Bau_Flucht – Reiseziel unbekannt

Vernissage: 10.05.2012 | ab 20:00 Uhr | Ausstellung: 10.05.–03.06.2012 | Galerie xpon-art

Galerie xpon-art

Repsoldstraße 45
20097 Hamburg
M.: 0151.11 50 79 36
info@xpon-art.de
www.xpon-art.de

Öffnungszeiten:
Dienstag-Samstag
18:00-21:00 Uhr

pfeil_rechts_klein_schwarz alle Veranstaltungen von Galerie xpon-art zeigen

Thematischen Gruppenausstellung – Bestandteil des Architektursommers

nicht vor und bitte nicht zurück, bitte in einer reihe … auf auf kameraden, einreihen, strammstehen und nicht aus der reihe tanzen. ein erker vor, ein eingang zurück …. schnurgerade prachtstrassen treffen auf den wildwuchs der bedürfnisse, kreative freiheit konkurriert mit stadtbild erhaltenden massnahmen und gewinnbringender einfallslosigkeit – ist umbauter raum immer die richtige antwort, man muss ja nicht gleich die wohnung gegen den schlafplatz unter der brücke eintauschen, jedoch zelten auf öffentlichem grund für die gute sache ist genauso wichtig wie ein gut aufgestellter bebauungsplan. nicht alleine das 1,35 raster oder sichtachsen erzeugen ein heimatgefühl, erst die identifikation und die kontroverse auseinandersetzung mit der eigenen Umwelt erlauben das partipizieren … aktivieren nicht normieren, sich durch temporäre Interventionen einbringen – oder war es doch nur unachtsam abgestellter Sperrmüll.

beteiligte künstler:
uschi dechow
jan dirksen
ruben kienast
simon korn
arne lösekann
mioq
anke müllerklein
friederike schulz
katja staats
gagel
ulrich schweedes
gabriele walter

akustische performance: trautonia capra

die ausstellung läuft vom 10.05.2012 bis zum 03.06.2012, öffnungszeiten: sa.-di.: 18:00-21:00 und nach vereinbarung

Kommentieren!






→ KOMMENTAR ABGEBEN!
Suche
 
klammer WÄHLE EINEN BEREICH
November 2018
KW
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
 

FOLLOW LASTAGENDA